Panel öffnen/schließen

Ratsinformationssystem

Protokoll:

Verwaltungsseitig werden die in nichtöffentlicher Sitzung am 10.03.2020 gefassten Beschlüsse wie folgt bekannt gegeben:

 

  • Einem Antrag auf Ausnahme von der Veränderungssperre im Geltungsbereich des in Aufstellung befindlichen Bebau­ungs­planes Nr. 9.1 zur Nutzungs­änderung mit Umbau für ein Objekt an der Strandpromenade wurde für die Maßnahmen im Erdgeschoss mit Auflagen zugestimmt. Einer Nutzungs­änderung für das Obergeschoss sowie der Errichtung von Anbauten außerhalb der geplanten Bau­grenze wurde nicht zugestimmt.

 

  • Zu einem Antrag aus Ausnahme von der Veränderungs­sperre im Geltungsbereich des in Aufstellung befindlichen Bebauungsplanes Nr. 9.1 für die Errichtung einer baulichen Anlage an einem Gebäude an der Strandpromenade wurde ein Empfehlungsbeschluss für die Gemeinde­vertretung dahingehend gefasst, dass der beantragten Maßnahme mit Auflagen zugestimmt werden kann.

 

  • Einem Antrag auf Ausnahme von der Veränderungssperre im Geltungsbereich des in Aufstellung befindlichen Bebau­ungsplanes Nr. 12, 2. Änderung und Erweiterung zur Herbeiführung baurechtsgemäßer Zustände für ein Grundstück im Lerchenweg wurde nicht zugestimmt.

 

  • Einem Antrag auf Ausnahme von der Veränderungssperre für den in Aufstellung befindlichen Bebauungsplan Nr. 20 der Gemeinde Kellenhusen für die Errichtung einer baulichen Anlage in der Ostlandstraße wurde zugestimmt.

 

  • Einem Antrag auf Ausnahme von der Veränderungssperre im Geltungsbereich des in Aufstellung befindlichen Bebau­ungsplanes Nr. 14 der Gemeinde Kellenhusen zur Nutzungs­änderung und baulichen Veränderungen im Fasanenweg wurde nicht zugestimmt.

 

  • Einem Antrag auf Ausnahme von der Veränderungssperre im Geltungsbereich des in Aufstellung befindlichen Bebau­ungsplanes Nr. 10, 2. Änderung und Erweiterung für die Verlängerung eines Bauvorbescheides zur Errichtung eines Einfamilienhauses im Wintershörn wurde zuge­stimmt.

 

  • Einem Antrag auf Errichtung einer baulichen Anlage im Vordeichgelände südlich des Campingplatzes wurde zugestimmt.

 

  • In einer Kaufvertragsangelegenheit für eine Verkehrsfläche wurde beschlossen, das Kaufangebot anzunehmen.