Satzungen und Verordnungen

Satzung über die Erhebung einer Kurabgabe in der Gemeinde Dahme vom 09.12.2020_durchgeschrieben inkl. 1 Änd.
Satzung über die Erhebung einer Kurabgabe in der Gemeinde Dahme vom 07.12.2012_durchgeschrieben inkl. 14. Änd
Bäderverordnung Dahme Allgemeinverfügung (04.12.2013)
Benutzungs Entgeltordnung Gemeindehaus Dahme
Betriebssatzung des Eigenbetriebes "Tourismus Service Dahme"
Einschränkung Gemeingebrauch Meeresstrand
Entschädigungssatzung (2011)
Fremdenverkehrsabgabe Satzung (ab 2014)
Gemeindeverordnung zum Schutz vor Luftverunreinigungen, Geräuschen und ähnlichen Umwelteinwirkungen in den Gemeinden Grömitz, Grube, Dahme und Kellenhusen (Immissionsschutzverordnung - ImSchVO)
Gestaltungssatzung Dahme (aktuell)
Hauptsatzung Dahme (aktuell 2003)
Hundesteuersatzung (2020)
Tourismusabgabesatzung (Neufassung)
Tourismusabgabesatzung (ab 2020)
Tourismusabgabesatzung (ab 03-2019)
Tourismusabgabe-Satzung (ab 2019)
Tourismusabgabe-Satzung (ab 2018)
Tourismusabgabesatzung (rückwirkend 01.08.2014)
Tourismusabgabe Satzung (ab 2017)
Tourismusabgabe Satzung (ab 2016)
Kurabgabesatzung (Neufassung)
Kurabgabesatzung (ab 2020)
Kurabgabesatzung 2020 (rückwirkend 01.08.2014)
Kurabgabesatzung (ab 08-2019)
Kurabgabesatzung (ab 03-2019)
Kurabgabe-Satzung (ab 2019)
Kurabgabe-Satzung (ab 04-2018)
Kurabgabe-Satzung (ab 2018)
Kurabgabe Satzung (ab 2017)
Kurabgabe Satzung (ab 2016)
Parkgebührenverordnung Dahme 2018
Satzung Kameradschaftskasse Feuerwehr
Seebrückenverordnung Grömitz Dahme und Kellenhusen
Sicherung Zweckbestimmung Fremdenverkehr
Strassenbaubeitragssatzung 2020 - Rückwirkung 2013
Zweitwohnungssteuersatzung (ab 2018)
Zweitwohnungssteuersatzung (ab 08-2014)
Zweitwohnungssteuersatzung (rückwirkend zum 01.01.2014)
Verwaltungsgebührensatzung (ab 2014)
1. Änderung der Gemeindeverordnung zum Schutz vor Luftverunreinigungen, Geräuschen und ähnlichen Umwelteinwirkungen in den Gemeinden Grömitz, Grube, Dahme und Kellenhusen (Immissionsschutzverordnung - ImSchVO)

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.