Bauleitplanung

Die Bauleitplanung dient der Lenkung und Ordnung der städtebaulichen Entwicklung der Gemeinde Grömitz.

Sie wird in einem zweistufigen Verfahren durchgeführt, welches seine rechtliche Grundlage im Baugesetzbuch hat. In der vorbereitenden Bauleitplanung wird ein Flächennutzungsplan für das gesamte Gemeindegebiet aufgestellt. Danach werden in der verbindlichen Bauleitplanung die Bebauungspläne für Teilbereiche des Gemeindegebietes aufgestellt. Während der Flächennutzungsplan nur eine behördenverbindliche Darstellung über die Grundzüge der Flächennutzung enthält, werden in den Bebauungsplänen die bauliche und sonstige Nutzung von Grund und Boden detailliert und allgemeinverbindlich geregelt. Bebauungspläne schaffen somit die Voraussetzungen für die Baugenehmigungen der Bauaufsichtsbehörde.

Auf diesen Seiten können Sie sich die derzeit gültigen Bebauungspläne und den Flächennutzungsplan mit seinen Änderungen und Berichtigungen der Gemeinde Grömitz ansehen. Die Pläne lassen sich vergrößern und auch ausdrucken, sie sind jedoch nicht maßstabsgerecht.

Hinweis:

Die auf diesen Seiten zur Ansicht veröffentlichten Pläne und Satzungen dienen lediglich der vorläufigen Orientierung. Verbindlich sind nur die im Bauamt der Gemeindeverwaltung Grömitz ausliegenden und dort einsehbaren, rechtskräftig gesiegelten Exemplare. Die Auflistungen erheben auch keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sie werden jedoch fortlaufend ergänzt und korrigiert. Ansprüche können aus einer eventuellen Unrichtigkeit oder Unvollständigkeit der Auflistungen, der Pläne oder der Texte nicht geltend gemacht werden.

Rechtskräftige Bebauungspläne

Bebauungsplan Nr. 4

Vermerk 15,73 KB

Bebauungsplan Nr. 8

Bebauungsplan Nr. 9.1

Vermerk 15,63 KB

Bebauungsplan Nr. 9.2

Vermerk 15,55 KB

Bebauungsplan Nr. 9c

Vermerk 15,73 KB

Bebauungsplan Nr. 10

Bebauungsplan Nr. 12

Bebauungsplan Nr. 15a BA1

Bebauungsplan Nr. 15a BA2

Bebauungsplan Nr. 15b

Bebauungsplan Nr. 16

Vermerk 15,87 KB

Bebauungsplan Nr. 17

Vermerk 15,47 KB

Bebauungsplan Nr. 18

Bebauungsplan Nr. 19

Bebauungsplan Nr. 21

Bebauungsplan Nr. 22

Vermerk 15,39 KB

Bebauungsplan Nr. 24

Bebauungsplan Nr. 25

Bebauungsplan Nr. 26

Vermerk 15,80 KB

Bebauungsplan Nr. 27

Vermerk 15,44 KB

Wirksamer Flächennutzungsplan nebst Änderungen

Sonstige städtebauliche Satzungen

Satzungen zur Sicherung der Zweckbestimmungen Fremdenverkehr

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.